FDP Balgach

Medienmitteilungen

BALGACH. Der Wahlstab von Reto Schmidheiny und das überparteiliche Komitee luden am 5. Juni die Medien ins Schloss Grünenstein, um ihren Kandidaten vorzustellen und die Beweggründe für die Kandidatur für das Balgacher Gemeindepräsidium zu erläutern. Andreas Frank, Mitglied des überparteilichen Komitees und des Wahlstabes führte durch die Pressekonferenz. Weiter dabei waren Märk Nüesch, Interimspräsident der FDP Balgach, Dirc Marty, Präsident der SVP Balgach und Mitglied des überparteilichen Komitees und der Kandidierende selbst, Reto Schmidheiny. Martina Jenny, ebenfalls Mitglied des Wahlstabes und des überparteilichen Komitees musste ihre Teilnahme leider aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. 

Weiterlesen

BALGACH. Das Kollegialprinzip der Behörden in der Schweiz ist einer der Urwerte des Schweizer Politsystems. Danach richten sich die Mitglieder des Bundesrates und jene der Kantonsregierungen. Selbstverständlich gilt das auch für die Gemeinderäte und -PräsidentInnen. Für Balgach trifft das leider nicht zu.

Weiterlesen

Die FDP Balgach wird durch drei neue Vorstandsmitglieder verstärkt. Mit Märk Nüesch, Marco Rezzoli und Christoph Rütsche wurden drei kompetente Persönlichkeiten gewählt, die sich in ihrer Vergangenheit bereits für das Gemeinwohl und die FDP eingesetzt haben. Sie komplementieren den Vorstand bestehend aus Egzon Zhuta (bis 2018), Thomas Blank, Martin Ammann, Sarah Peter Vogt, Reto Schmidheiny und Thomas Percy

Weiterlesen

Die FDP Balgach wird durch drei neue Vorstandsmitglieder verstärkt. Mit Märk Nüesch, Marco Rezzoli und Christoph Rütsche wurden drei kompetente Persönlichkeiten gewählt, die sich in ihrer Vergangenheit bereits für das Gemeinwohl und die FDP eingesetzt haben. Sie komplementieren den Vorstand bestehend aus Egzon Zhuta (bis 2018), Thomas Blank, Martin Ammann, Sarah Peter Vogt, Reto Schmidheiny und Thomas Percy

Weiterlesen

Marco Rezzoli, Präsident der FPD Balgach, führte zügig durch die Hauptversammlung. Die Rechnung, der Jahresbericht und das Budget 2019 wurden einstimmig angenommen. im anschliessenden öffentlichen Referat gaben Marc Mächler, Regierungsrat und Vorsteher des Baudepartementes, und Sacha Bundi, Leiter Mobilität und Planung beim Baudepartement, spannende Einblicke in die Verkehrsplanung im Rheintal und anstehende kantonale Bau- und Verkehrsprojekte. Susanne Vincenz-Stauffacher, Ständeratskandidatin, war ebenfalls Gast und nutzte die Gelegenheit, sich im Rheintal weiter bekannt zu machen.

Weiterlesen