Neuer Geschäftsführer für die St.Galler Freisinnigen

Christoph Graf tritt sein Amt am 1. Januar 2018 an

Die Parteileitung der FDP.Die Liberalen des Kantons St.Gallen hat letzten Mittwoch Christoph Graf zum neuen Geschäftsführer und Fraktionssekretär gewählt. Der 27-jährige Rheintaler löst Adrian Schumacher ab, der die FDP nach siebenjähriger Tätigkeit verlässt. Mit Graf erhält die FDP einen Geschäftsführer, der bereits in verschiedenen Funktionen für die Partei tätig war.

St.Gallen, 18.September 2017 | Am Mittwoch, 13. September 2017, hat die Parteileitung der FDP.Die Liberalen des Kantons St.Gallen den Rheintaler Christoph Graf per 1. Januar 2018 zum neuen Geschäftsführer und Fraktionssekretär gewählt. Er ersetzt Adrian Schumacher, der die FDP-Geschäftsstelle nach sieben Jahren verlässt, um eine neue Herausforderung anzunehmen.

Verankert in der Partei

Christoph Graf ist im Rheintal aufgewachsen und hat an der Universität Zürich Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaften studiert. Er ist seit 2014 Projektleiter für Wirtschafts- und Kommunikationsberatung und hat in dieser Tätigkeit verschiedene Mandate im Bereich PR, Verbandsmanagement und politische Kommunikation betreut. Der 27-jährige ist seit 2009 Mitglied der Freisinnigen. Er war unter anderem Gründungsmitglied der Jungfreisinnigen Rheintal, präsidierte von 2012 bis 2016 die jungfreisinnige Kantonalpartei und zeichnete als Wahlkampfleiter der FDP für die kantonalen Gesamterneuerungswahlen 2016 verantwortlich. Der Offizier im Rang eines Hauptmanns kommandiert eine Kompanie der Elektronischen Kriegführung. Die FDP ist überzeugt, mit Graf eine Persönlichkeit gefunden zu haben, die zum einen die nötigen Kompetenzen mitbringt und zum anderen bereits durch vielfältige Tätigkeiten in der Partei verwurzelt ist.

FDP wieder auf Erfolgskurs

Die Parteileitung dankt Adrian Schumacher für seinen grossen Einsatz in den letzten sieben Jahren. So konnte die FDP während seiner Amtszeit den zweiten Sitz im Nationalrat zurückerobern und die Kantonsratsfraktion um vier Sitze erweitern. Er betreute zudem erfolgreich diverse kantonale Abstimmungsgeschäfte. Die FDP wünscht Adrian Schumacher für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.

(Quelle: FDP.Die Liberalen Kanton St.Gallen, Rorschacherstrasse 40, 9000 St.Gallen / www.fdp.sg)